CoPi - Der Colorpicker, der nach dem Scheibchen-Prinzip funktioniert.

CoPi, im Augenblick in Version 0.03, ist ein Freeware-Colorpicker, der die Farben im RGB-Farbraum auf eine besondere Weise darstellt. Die Ansicht der Farben ist sozusagen eine Scheibe aus dem RGB-Farbraum.

Der linke und der obere Schieber legen fest, in welchem Bereich des Farbraums Sie sich befinden. Hier sind es alle Farben, die einen Anteil von Grün (zunehmend von links nach rechts) und von Blau (zunehmend von oben nach unten) haben.

Wenn Sie jetzt in das große Farbfeld klicken oder den oberen beziehungsweise den linken Schieber bewegen, wird eine der Farbenausgewählt. Sie wird unten in dem kleinen Farbfeld angezeigt, dazu ihre Farbwerte als Werte von 0 bis 255, als Hexadezimal-Werte und als HTML-Code-Wert.

Wenn Sie den rechten Schieber bewegen, wird allen Farben im Grün-Blau-Bereich noch ein Anteil an Rot hinzugefügt (damit bewegen Sie sich sozusagen 'schichtweise' durch den Farbraum).
Die drei Auswahlfelder rechts unten lassen Sie wählen, welches die 'festen' und welches die 'bewegliche' Achse sein sollen. Hier ist 'GB(R)' gewählt, das bedeutet 'Grün und Blau fest, Rot beweglich'. Und das war es auch schon.

CoPi ist Freeware, alle Rechte daran bleiben aber beim Autor. Es ist frei herunterladbar, und Sie dürfen es auch beliebig an andere weitergeben. Ein kommerzielle Verwertung ist verboten. Das Programm muss nicht installiert werden und hinterlässt nichts auf Ihrem Computer. Es besteht aus einer einzelnen EXE-Datei von 657 kb Größe und ist uneingeschränkt portabel. Systemvoraussetzung: Windows ab XP.

Hier können Sie das Programm herunterladen und eine kurze Anleitung im PDF-Format.

© für das Programm M. S.

(Wer dem Autor des Programms seine Meinung oder Fragen oder irgendeine andere Art von Kommentar senden möchte, erreicht ihn per E-Mail unter dieser Adresse:
e?m?-?s?i?g?m?a?@?w?e?b?.?d?e
(die Fragezeichen bitte weglassen, sie stehen hier nur, um Spam-Mailadressen-Sammelprogramme zu verwirren).)